Klimaanlage durch Rolladenkasten

  • Hallo zusammen,

    vorab ich habe keine Vorerfahrung.

    Es geht darum, einen Büroraum zu klimatisieren, der jetzt schon aufgrund der Abwärme der elektronischen Geräte sehr aufheizt. Im Sommer sollte es undenkbar sein darin zu arbeiten.


    Ein Mauerdurchbruch ist vom Vermieter nicht gewünscht und eine mobile Klimaanlage aufgrund geöffnetem Fenster/Lärm in diesem Raum nicht möglich.

    Daher war mein Gedanke die Klimaanlage über dem Fenster zu montieren und die Schläuche dazu im Rolladenkasten nach außen zu führen (somit würde ich die Hauswandbohrung umgehen).


    Ist sowas überhaupt möglich oder bin ich hier auf dem Holzweg?

    Vielen Dank im Voraus.

  • oder bin ich hier auf dem Holzweg?

    Ja.

    Ob durch den Rolladenkasten (wobei darin kaum Platz sein wird, um mit den isolierten Rohren vorbei zu kommen) oder an einer anderen Stelle, Loch durch die Wand, bleibt Loch durch die Wand.

    Und wohin mit der ratternden Außeneinheit? Wenn der Vermieter schon kein Loch durch seine Wand erlaubt, wieso sollte er diese Außeneinheit erlauben?

    Da hilft nur mit dem Vermieter zu sprechen und ihm eventuell anzubieten, das Gerät nach Auszug kostenlos in der Wohnung zu belassen. Eventuell überzeugt ihn der dadurch entstandene Mehrwert.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!